»The Monkey Left The Comfort Zone« Tiziana Jill Beck in Leipzig

Donnerstag, 26. Juni 2014

Sind wir rasend müde auf der Flucht nach der ersehnten Zukunft? Gerät uns Raum und Zeit aus den Fugen? In ihrer Ausstellung untersucht Beck die Bewegung im Alltag angesichts der wachsenden Möglichkeiten der modernen mobilen Gesellschaft.

Fragen nach Erfolg, nach Konventionen, Konsum und Selbstoptimierung im Konflikt mit dem Wunsch nach Freiheit und der Verwirklichung eigener Visionen stehen im Zentrum einer Suche nach dem eigenen Platz in einer Gesellschaft, deren Bedingungen, Funktionsweisen und Schlupflöcher Tiziana Jill Beck zeichnend mit Ernsthaftigkeit und Humor auf die Spur zu kommen versucht. Zeichnend setzt sie bei den Ritzen und Reibungen des Alltags an, die zwischen Anspruch und Wirklichkeit einen fragwürdigen Raum aufklappen, der die absurden, fragilen, unpraktischen und widersprüchlichen Seiten unserer Wirklichkeit freigibt.

Eröffnung: 26. Juni 2014, 19 uhr, geöffnet vom 27. bis 29. Juni, 16-19 Uhr und nach Vereinbarung, Kunstraum Ortloff, Jahnallee 73, 04177 Leipzig

www.ortloff.org